Unser Team

Inhaberin und Trainerin:

Sybille Gassner

Von Kindheit an war ich schon sehr sportlich. 

Alles begann mit Turnen, Ballett, Jazzdance, Leichtathletik bis ich später zum Poledance kam, wo ich auch die Ausbildung zur Poledance Trainerin absolvierte. Schon als Teenager war ich zusätzlich im Fitnessstudio aktiv und entdeckte meine Leidenschaft für das Fitnesstraining.

Nach meiner Schulteroperation im Jahr 2014 begann ich mich gezielt auf Bikinifitness Wettkämpfe vorzubereiten, da es mich faszinierte, wie sehr man seinen Körper umformen kann.
Im darauffolgendem Jahr lernte ich auch schon die Wettkampfbühne kennen und bestritt noch 2015 sieben nationale und internationale Wettkämpfe inklusive Weltmeisterschaft.

Da ich mich in diesem Sport noch mehr verbessern wollte, begann ich mich 2016 von den Bikini Angels coachen zu lassen und bestritt weitere nationale und internationale Wettkämpfe und Meisterschaften.

2018 wechselte ich den Verband und durfte mit der WBFF an meinem bisher schönsten Wettkampf, der Weltmeisterschaft in Las Vegas, teilnehmen.

Durch meine Leidenschaft für Fitnesstraining und richtige Ernährung eignete ich mir nach und nach Wissen an und bildete mich weiter.
Zusätzlich zur Fitnesstrainer B-Lizenz sind deshalb noch weitere Lizenzen, wie Ernährungstrainer uvm. in Arbeit.

Da ich auch anderen Frauen auf ihrem Weg zu besserer Gesundheit und höherer Leistungsfähigkeit weiterhelfen und sie motivieren möchte, übernahm ich im Jahr 2021 die Bikini Angels Academy.

Mein Ziel ist es, Frauen jeden Alters auf ihrem Weg zu begleiten.
Dabei ist es völlig egal, ob Anfänger oder Fortgeschritten, von rein gesundheitlichem bis leistungsorientierten Fitnesstraining und ihnen dabei ein Werkzeug für einen dauerhaft gesunden Lebensstil zu geben.

 

Gründer:

Burak Olgun

Burak war schon immer sehr sportlich, turnte, lernte Karate und spielte Fußball, bevor er seine eigentliche Leidenschaft entdeckte: das Krafttraining. Seit seiner Jugend war Burak immer daran interessiert, seine physische Form und Leistungsfähigkeit zu steigern. Damals erkannte er auch, dass er dazu ein intelligentes Trainingssystem benötigte und besonderes Augenmerk auf seine Ernährung legen musste.

1997 brachte Buraks Leidenschaft ihn dazu, eine Karriere in der Gesundheits- und Fitnessbranche als Fitnesstrainer zu beginnen. Schon bald bemerkte er, dass die Mehrheit der Menschen ihre Ziele einfach deswegen nicht erreichten, weil sie nicht richtig trainierten und ihnen ein fundamentales Verständnis für ihre Ernährung fehlte. Dadurch erkannte Burak, dass ein umfassendes Verständnis für die Ernährung sehr wichtig ist und begann wenig später eine Ausbildung zum Sport- und Ernährungsberater.

Coach Burak